Wunderbares Piemont

 

7 Tage vom 10.09. – 16.09.21

Die Perlen des Weinlands Piemont

 

Auf dieser reizvollen Busreise nach Italien lernen Sie die landschaftlichen und kulturellen Schätze im Piemont kennen. Hohe Berge, fantastische Weine und eine köstliche Küche sind die Markenzeichen des Piemont. Hier, im Nordwesten Italiens, ist alles noch ein bisschen echter und unverfälschter als anderswo. Auf regionale Produkte legt man größten Wert - nicht nur was die berühmten Trüffel von Alba betrifft. Auf den Hügeln des Monferrato und der Langhe gedeihen erlesene Weine, wie der kräftige Barolo oder der fruchtig-herbe Barbera. Es gibt eine Vielfalt von kulturellen und historischen Hinterlassenschaften und die fruchtbare Ebene mit ihren Weingütern und Schlössern wird gekrönt durch kleine malerische Orte.

 

Unser Programmablauf für Sie:

 

1.Tag:  Busanreise zur Zwischenübernachtung

Entspannte Anreise über die Autobahn Würzburg – Ulm – Bregenz zur Zwischenübernachtung in Österreich. Zimmerbezug, Abendessen, Übernachtung

 

2.Tag:  Anreise ins Piemont

Frühstücksbuffet im Hotel. Anschließend Weiterfahrt durch die Schweiz vorbei an Chur und Lugano nach Italien. Nachdem Sie Como und Mailand gestreift haben, sind sie auch schon im Piemont. Ihr vier Sterne Hotel Ariotto liegt am Ortsrand von Terruggia. Zimmerbezug, Abendessen mit Begrüßungscocktail und Übernachtung.

 

3.Tag: Alba, die Langhe und Weinprobe

Nach dem Frühstück fahren Sie an diesem Tag mit Ihrem Reiseführer/in nach Alba: der Hauptort des Hügellandes der Langhe. Zu den bedeutendsten Bauten zählen der Dom aus dem 15. Jahrhundert und die Johannes dem Täufer geweihte Kirche (Chiesa di San Giovanni Battista). Eine geführte Stadtbesichtigung von ca. 1 Stunde zeigt Ihnen die Schönheiten des Ortes.  Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Barolo und „La Morra“, das eindrucksvollste Belvedere der Langhe wo sich ein Denkmal dem Winzer gewidmet erhebt. Nach der Besichtigung beenden Sie Ihren Nachmittag mit einer Weinprobe und einem kleinen Imbiss. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

4.Tag: Abtei Vezzolano, Asti und Brennerei

Entdecken Sie heute mit Reiseführer/in eine der schönsten Klosterkirchen des Piemonts aus dem 13. Jahrhundert: die Abtei von Vezzolano. Besonders faszinierend ist die Fassade, der Lettner und der Kreuzgang. Danach Weiterfahrt nach Asti, die für die Herstellung des Schaumweins „Asti Cinzano“ sehr bekannt ist. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören: die gotische Kathedrale mit romanischem Glockenturm, die Stadttürme und Palazzo Alfieri, das Geburtshaus von Vittorio Alfieri. Nach einer 1-stündigen Stadtführung, Weiterfahrt zu einer Brennerei mit einer interessanten Besichtigung. Eine Grappa-Probe mit „Torrone“ (Süßigkeit aus Nougat), darf selbstverständlich nicht fehlen! Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

 

5.Tag: Turin, Schokoladeladen und mittelalterliche Burg im Parco del Valentino

Heute lernen Sie die Hauptstadt des Königreichs Savoyen kennen: Turin. Turin besitzt viele wichtige Baudenkmäler wie den Dom, den Palazzo Madama, Palazzo Reale, die Porta Palatina, das Museum Egizio, das Lingotto-Gebäude, die berühmte Mole Antonelliana und die Schlösser und Residenz der Herzöge von Savoyen. Von dem Reiseführer erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Stadt. Am Nachmittag kleiner Stopp bei einem Schokoladenladen, wo eine leckere Schokoladen-Verkostung auf Sie wartet. Weiterfahrt Richtung des berühmten mittelalterliche Dorfes, das sich im Valentino Park befindet. Diese Burg bietet einen unveränderten Einblick in die Vergangenheit. Es wurde im 19. Jahrhundert gebaut, ist also kein authentisch mittelalterliches Dorf, aber eine sehr getreue, perfekte Nachbildung eines piemontesischen Dorfes aus dem 15. Jahrhundert. Besichtigung. Rückfahrt ins Hotel. Typisches piemontesisches Abendessen und Übernachtung.

 

6.Tag:  Busrückreise zur Zwischenübernachtung

Noch einmal gut Frühstücken und Sie starten zur Zwischenübernachtung nach Österreich. Unterwegs halten Sie an landschaftlich sehenswerten Plätzen zu kleinen Fotostopps an. Zimmerbezug, Abendessen, Übernachtung.

 

7. Tag: Rückreise

Nach dem letzten Frühstücksbuffet und dem Kofferverladen geht es vorbei an Bregenz – Ulm und Würzburg zurück in die Heimat.

 

Unsere Leistungen für Sie:

 

X Fahrt im modernen Reisebus

X kl. Frühstück am Bus

X 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in Österreich

X 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4 Sterne Hotel Arriotto

X 5 x Abendessen als 3 Gang Menü

X 1 x Abendessen als typisches piemontesisches Abendessen

X 3 x Reiseleitung bei den Ausflügen

X Stadtführung Alba (ca. 1 Stunde)

X Weinprobe mit kleinem Imbiss

X Stadtführung Asti (ca. 1 Stunde)

X Besichtigung einer Brennerei mit Grappa-Probe u. Torrone

X Opferabgabe Abtei von Vezzolano

X Schokoladenverkostung

X Reisesicherungsschein

X 7 Bonuspunkte

 

Ihr Reisepreis: 

 

 

679,- € DZ p. P.

 

EZz. 162,- €

 

Achtung!

Bei dieser Reise benötigen Sie einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens 3 Monate nach der Reise noch gültig ist. Änderungen im Programmablauf vorbehalten. Mindestteilnehmer: 20 Personen, bis 6 Wochen vor Reiseantritt. Es gelten unsere AGB‘s für Pauschalreisen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts-, Reisegepäck-, Reiseabbruch- und einer Auslandskrankenversicherung. Wir beraten Sie gern. Haben wir für Sie, nach Ihrer Anmeldung, Eintrittskarten bestellt, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass diese nicht mehr zurückgegeben werden können und von Ihnen abgenommen und bezahlt werden müssen. Wie empfehlen Ihnen den Abschluss einer Ticketversicherung. Gern nehmen wir Ihre Anmeldung unter der Tel. Nr. 0561 - 2029671, info@fritsche-reisen.de oder persönlich in unserem Büro in der Hauptstr. 44 in Lohfelden (Di. - Fr. zw. 16 u. 17 Uhr und Sa. zw. 10 u. 12 Uhr) entgegen.


Download
Reisebeschreibung Piemont.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.5 KB